PNR-Abkommen gefährdet die Daten von Flugreisenden!

Gepostet in Allgemein am 15. April 2012

Am Donnerstag (19.4) stimmt das Europäische Parlament über das „PNR-Abkommen mit den USA“ („Abkommen über die Verwendung von Fluggastdatensätzen und deren Übermittlung an das United States Department of Homeland Security“) ab. Das Abkommen, das den USA den Zugriff auf sensible Daten von Flugreisenden zwischen Europa und USA erlauben soll, bringt eine Reihe von Verschlechterungen und Gefahren für Flugreisende mit sich. Es ist keine Rechtssicherheit gegeben, was mit den Daten in den USA passiert und für welche Zwecke sie vom US Heimatschutzministerium herangezogen werden. Ein Missbrauch der sensiblen Daten ist nicht ausgeschlossen. In diesem Blogbeitrag erklärt Abgeordneter Josef Weidenholzer, warum er gegen das Abkommen stimmen wird.