Medienberichte zur Konzessionsrichtlinie

Gepostet in Allgemein am 14. Dezember 2012

Im Zuge der Reform der öffentlichen Auftragsvergabe plant die Europäische Kommission eine EU-weite Ausschreibungspflicht für Leistungen der Daseinsvorsorge. In dem Entwurf der Kommission zur Konzessionsrichtlinie wären auch Leistungen der Wasserversorgung enthalten. Josef Weidenholzer spricht sich gemeinsam mit der Präsidentin des Verbandes der österreichischen Gemeinwirtschaft, der Wiener Finanzstadträtin Renate Brauner gegen den Entwurf aus. Über die Richtlinie soll am 24. Jänner 2013 im zuständigen Binnenmarktausschuss abgestimmt werden. Die Abstimmung im Europäischen Parlament wird voraussichtlich Mitte 2013 stattfinden. Hintergrundinformationen finden sich im EUpdate zur Konzessionsrichtlinie.

 

Wiener Zeitung vom 11. Dezember 2012

Der Standard Printausgabe vom 11. Dezember 2012