Datenschutz hat Zukunft! Pressefrühstück in Wien

Gepostet in Allgemein am 25. Januar 2013

Anlässlich des Europäischen Datenschutztages nehmen am Montag, den 28. Jänner 2012 um 10.00 Uhr im Café Leopold, Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien SPÖ-EU-Abgeordnete Josef Weidenholzer (Mitglied im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres) und Datenschutzexperte Andreas Krisch (Präsident EDRi – European Digital Rights, Obmann VIBE!AT, unwatched.org) und Max Schrems (europe-v-facebook.org) zum Thema „Datenschutz hat Zukunft – Was bringt die neue EU-Datenschutzreform?“ Stellung.

Der Schutz der persönlichen Daten als Grundrecht in Europa? Was sind Hauptelemente der Datenschutzreform, wie ist der Stand auf europäischer Ebene? Was sind die Erwartungen an die irische Ratspräsidentschaft und 2013 als das Europäische Jahr der BürgerInnenrechte? Wie zeigt sich Lobby seitens der Industrie und wie ist die Rolle der Zivilgesellschaft. VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Links zur EU-Datenschutzreform:
Verlauf & Players VO: http://www.europarl.europa.eu/oeil/popups/ficheprocedure.do?reference=2012/0011(COD)&l=en
Verlauf & Players RL: http://www.europarl.europa.eu/oeil/popups/ficheprocedure.do?reference=2012/0010(COD)&l=enAlle Berichte/Amendments/WorkingDocs, etc.. hier – in den Sitzungsunterlagen zum Ausschuss: http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2009_2014/organes/libe/libe_20130121_1500.htm
Kommissionsseite zur Reform: http://ec.europa.eu/justice/newsroom/data-protection/news/120125_en.htm
The Brusselsdeclaration on data protection: http://brusselsdeclaration.net/
EU-Datenschutzpaket auf Twitter: #EUdateP