Relaunching Europe – Das Programm

Gepostet in Allgemein am 21. Mai 2013

Kommenden Montag, 27. Mai 2013, gastiert das Relaunching Europe, eine Veranstaltungsreihe der SozialdemokratInnen im Europaparlament (S&D) in der Linzer Tabakfabrik. Das Programm der Veranstaltung kann sich wirklich sehen lassen. Neben hochkarätigen Gästen aus Österreich und halb Europa, dem anschließenden Abendprogramm mit „Walking Dinner“ und dem Konzert der Hip-Hop Gruppe Texta, gibt es sogar tausende Jahre alte Soldaten aus der Armee des chinesischen Kaisers zu sehen.

16:00        Empfang und Registrierung : Besichtigung der berûhmten

                 Terrakotta Armee Ausstellung

17:05        Begrüßungsworte von Josef Ackerl

                 Video und Vox-Pops

17:15        1. Keynote von Hannes Swoboda

17:25        2. Keynote von Gerfried Stocker

17:45        Workshop I: Innovation in Krisenzeiten

                 Was passiert mit Innovation in Zeiten von Krise und Spardiktat?

                 Wie kann Innovation überleben?

                 Wie können neue Investitionsansätze Innovation, Zusammenarbeit und Austausch

                 von Expertise und Innovation begünstigen?

17:45       Workshop II: Industrie im Wandel

                Restrukturierung der Industrie in Zeiten des wirtschaftlichen Wandels.

                Was sind die sozialen Auswirkungen?

                Was kann aus den bisherigen Umstrukturierungsprozessen gelernt werden?

17:45      Workshop III: Bildung neu denken

               „Kreatives Europe“: Sozialdemokratische Vorschläge für Förderung von

               KünstlerInnen und kleinen und mittleren Unternehmen auf Europäischer Ebene.

               Wie können Talente für die Kreativindustrie gefördert werden?

               Welche Bildungsmodelle und Maßnahmen benötigen junge Menschen, um für die

               Anforderungen der Zukunft gewappnet zu sein?

17:45      Workshop IV: Unsere Wirtschaft kreativ gestalten

              Welche Maßnahmen und welche Infrastruktur sind notwendig, um Kreativität und

              Kunst und Innovation zu verbinden?

              Wie kann die Europäische Union bei der Entwicklung und der Bereitstellung

              von Raum für kreative Wirtschaft unterstützend wirken?

              Vorbild für Transformation: Linz und die Tabakfabrik.

19:00    Hauptdebatte und Präsentation der Workshop-Ergebnisse

20:45     Abschluss

Anschließendes Abendessen und Live-Konzert von TEXTA