Aktuelles EUpdate: Datenschutzreform in Europa

Gepostet in Allgemein am 2. März 2013

Das EUpdate liefert regelmäßig kurze Zusammenfassungen über EU-Gesetzespakete. Diesmal: Neue Datenschutzreform in Europa: Was bringt sie? Download: „EUpdate: Datenschutz“.

Download: Eupdate DATENSCHUTZ

Wir leben in einem Zeitalter in dem es selbstverständlich ist, dass Unmengen an persönlichen Daten von uns gesammelt, gespeichert, verarbeitet und getauscht werden. Laut der Universität von Hawaii existiert eine größere Datenansammlung als Sandkörner am Meer. Die Datenmengen verdoppeln sich auch noch alle zwei Jahre . Die Sammlung von Daten, die digitale Datenwirtschaft wird zu einem immer größer werdenden ökonomischen Faktor – unzählige Sicherheitsfirmen, IT-Branchen, soziale Netzwerkanbieter, etc.. verdienen gut an unseren Daten. Die  Sammlung und Speicherung und das Geschäft mit den Daten hat vor allem in den vergangenen zehn bis zwanzig  Jahren, im sogenannten digitalen Zeitalter, im erheblichen Maße zugenommen, die bisherigen rechtlichen Regelungen betreffend dem Schutz der Daten stammen aber noch aus dem Jahr 1995 und galten schon bei ihrer Einführung als veraltet und den technologischen Entwicklungen als nicht angemessen. Das neue “Datenschutz-Paket” soll nun die bestehende Datenschutz-RL aus dem Jahr 1995 ersetzen und der EU-Gesetzgebung, in welcher der Schutz von persönlichen Daten ein Grund- recht darstellt (Artikel 16 über die Arbeitsweise des Vertrages, Artikel 8 der Grundrechte- Charta) Rechnung tragen.