Relaunching Europe am 27. Mai 2013 in Linz

Gepostet in Allgemein am 27. März 2013

„Relaunching Europe“ ist eine Eventreihe der SozialistInnen & DemokratInnen (die Fraktion der SozialdemokratInnen im EU Parlament) in deren Zentrum die Interaktion mit den BürgerInnen steht. Von den Veranstaltungen erhofft sich die S&D, die Menschen in Europa zu „involvieren“ und ihre Stimmen einzufangen. „Relaunching Europe“ fand bisher unter anderen in Nottingham, Brüssel, Hamburg und Triest statt – und am Montag 27. Mai 2013 kommt es nach Linz.

Hintergrund:
Europa befindet sich einer finanziellen und ökonomischen Krise, die immer stärker zu einer sozialen Krise wird. In ihrer Bewältigung richtete sich das internationale Scheinwerferlicht auch auf die Defizite und politischen Schwachpunkte der EU.
Auch wenn die ökonomische Erholung im Vordergrund steht, müssen auch die strukturellen Probleme Europas gelöst werden. Nur so kann Europa stärker, geeint und bereit für neue Herausforderungen der Zukunft entgegen blicken.

We believe that by reflecting on the founding values of the European project we can take a fresh look at improving the way Europe functions. By returning to the original vision that united Europe we can build a new vision for the future – a vision with which we can relaunch Europe

Relaunching Europe am Montag, 27. Mai in Linz
Nach Split (13. Mai) wird die die Veranstaltung nach Österreich kommen, genauer gesagt in die Tabakfabrik nach Linz. Die Linzer Tabakfabrik, ein historisches Industriegebäude von riesigem Ausmaß mitten in der Stadt, bietet den perfekten Rahmen für die Themen, die in Linz im Zentrum von Relaunching Europe stehen: Kunst, Kultur und Design als Motoren für die Wirtschaft und die Wiederbelebung der europäischen Industrie. Für beides kann man die Tabakfabrik in Linz gerne als „role model“ verwenden. Ein Industriegebäude, lehrstehend durch Verlagerungen der Produktion nachdem die Austria Tabak privatisiert wurde, ist die Tabakfabrik jetzt ein Hotspot in dem Kunst, Kultur und Design Impulse für die ganze Region setzen. Sogar die ARS Electronica hat Teile ihres weltbekannten Futurelabs in der Tabakfabrik angesiedelt und nützt die Synergien, die sich aus der Vielzahl anderer innovativer Köpfe, die dort ebenfalls angesiedelt sind, ergeben.

Relaunching Europe in Linz – teilnehmen und mitmachen
Für die Veranstaltungen von „Relaunching Europe“ kann man sich auf der eigens für das Projekt gestarteten Homepage anmelden (Anmeldung). Moderiert wird die Veranstaltung von Josef Broukal und Susanne Pollinger. Als Speaker wurden neben Hannes Swoboda und Josef Weidenholzer noch zahlreiche hochkarätige ExpertInnen aus ganz Europa zugesagt. So wird der Re-Industrialisierungs Workshop von Alejandro Cercas begleitet, der im Europaparlament Berichterstatter zu diesem Thema war. Er trifft in seinem Workshop auf Wolfgang Eder, seines Zeichens Chef der Linzer VÖST und Vertreter der Industrie. Vor Ort lädt die Veranstaltung zum mitdiskutieren und mitmachen ein – auch wenn sehr spannende Diskussionsgäste bei Relaunching Europe auf euch treffen, seid ihr gefragt. Nehmt teil an Europa, macht mit!
Links
http://www.relaunchingeurope.eu/
http://www.tabakfabrik-linz.at/de/

Das Programm zum Download: Programm_Relaunching Europe Linz 27.5.2013_dt(2)