Internationaler Tag der Roma

Gepostet in Allgemein am 8. April 2013

Anlässlich des am 8. April statt findenden internationalen Tag der Roma fordert Europaabgeordneter Josef Weidenholzer mehr Anstrengungen von Seiten der europäischen Staaten gegen die Diskriminierung von Roma zu kämpfen. Laut dem jüngsten Bericht der Europäischen Grundrechte-Agentur hat sich die soziale und wirtschaftliche Lage der Roma in Europa in den vergangenen Jahren verschlechtert – der Rassismus hat zugenommen. Besorgniserregend sind für Josef Weidenholzer auch die jüngsten Entwicklungen in Ungarn, wo Roma immer häufiger Opfer von Bedrohungen und Gewalttaten werden.

 

Prekäre Situation

Nach wie vor sind Roma von Diskriminierung, Gewalt und sozialer Selektion in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen betroffen: Laut der europäischen Grundrechte-Agentur beenden lediglich 15% aller (registrierten) Kinder ihre Schullaufbahn. Zudem haben Roma oft mit einer Segregation im Schulbereich zu kämpfen. Sie werden entweder in Sonderschulen oder in eigenen, meist unterfinanzierten, Roma-Schulen unterrichtet. 90% der Roma, die für den Bericht befragt wurden, leben unter der nationalen Armutsgrenze. Die Arbeitslosigkeitsquote unter der Bevölkerungsgruppe liegt teils über 250% höher als bei der restlichen Bevölkerung. Gleichzeitig haben Roma mit einer immensen Lohnschere zu kämpfen.

Unzureichende Repräsentation

In diesem Zusammenhang ist auch die unzureichende demokratische Repräsentation der Roma innerhalb der Mitgliedsstaaten, aber auch innerhalb der Europäischen Institutionen zu kritisieren. Gerade ein Europaabgeordneter ist für die größte europäische Minderheit im Europäischen Parlament vertreten, ähnlich schlecht schaut die Situation in den nationalen Parlamenten aus. Die sozialdemokratische Fraktion im Europäischen Parlament fordert daher explizit die Einführung eines EU-Kommissars oder einer EU-Kommissarin für Roma, um EU-weite Maßnahmen zu koordinieren. So könnten beispielsweise eigene Bildungs-, Ausbildungs-, Stipendien- und Mentoringprogramme eingerichtet werden.

Links

Presseaussendung zum internationalen Tag der Roma: „Diskriminierung ovn Roma entschieden bekämpfen!“

Sozialdemokratische Fraktion im Europäischen Parlament: „Roma. People of Europe“ (Folder in englischer Sprache)